Aktuelles von der BvB-Reha

Mo., 02.08.2021 - 14:52

Die BvB-Reha hat auch in Lockdown-Zeiten kontinuierlich unter Einhaltung der Hygieneregeln in Präsenz gearbeitet, was für die Zielgruppe der Reha-Jugendlichen unerlässlich war und ist. Distanzunterricht, Arbeiten mit Lernplattformen, zoom-Konferenzen und Ähnliches waren mit den Teilnehmer:innen nicht umsetzbar. Stattdessen konnten sie die Werkstatt der MPS nutzen, um die ausgefallenen Praktika zu überbrücken und ihre praktischen Fertigkeiten unter der Anleitung von Stefan Heuser und Lothar Horn zu erweitern.

Auch hier gilt, dass seit Juni/Juli 2020 wieder mehr Praktika möglich sind und die Heranführung an den Ausbildungsmarkt voranschreitet.

Schön ist, dass die BvB-Reha weitergeht und für den nächsten Starttermin im September bereits sehr viele Anmeldungen vorliegen.

Die Werkstatt ist bekannt und beliebt bei der Stadt Marburg und dem Landkreis. Immer wieder kommen Anfragen und kleine Aufträge im Bereich Natur-, Umwelt- und Klimaschutz.

Zuletzt haben Jugendliche der BvB-Reha das bekannte „Spielmobil“ der Stadt Marburg verschönert, damit dieses beim Zug durch die umliegenden Dörfer in neuem Glanz erstrahlt.

 

Eine teilnehmende Person aus der BvB-Reha streicht das Spielmobil mit blauer Farbe